Aktuelles


27.02.2019

Armin Wolf Spender des Jahres 2018

Der Förderkreis der Evangelischen Jugendsozialarbeit hat den Regensburger Sportmoderator Armin Wolf als Spender des Jahres 2018 ausgezeichnet.


Hans Fehrmann (Geschäftsführer ejsa), Armin Wolf, Hubert Völkl (Sprecher des Förderkreises) Foto: ejsa Regensburg / Nicole Metz (Valentum Kommunikation GmbH)

Beim Spendenlauf im Rahmen des Regensburg Marathon waren knapp 13 500 Euro zusammen gekommen. Armin Wolf war prominenter Wettpate der Aktion und unterstützte das Projekt auch finanziell um letztendlich die 14 000 Euro Marke zu knacken. Mit dem Geld wurde im Herbst 2018 ein neuer Tartan Sportplatz für das Jugend und Familienzentrum der ejsa umgesetzt.






18.02.2019

Kinder "flirten" mit Eishockey

Eine wunderbare Aktion in der Donau-Arena. "Schön, dass ich dabei sein durfte", freute sich Armin Wolf.




28.01.2019

Weihnachtssingen für das "Haus Mutter und Kind" bringt 13.143 Euro

Es war ein feierlicher Moment. In den Räumen von St. Klara in Regensburg wurde der große Spendenscheck in Höhe von 13.143 Euro an den Direktor der Katholischen Jugendfürsorge Michael Eibl übergeben.

Zum Videobeitrag bei TVA








17.01.2019

Tolle Gala bei der Wahl zum Sportler des Jahres in Ostbayern

Armin Wolf moderierte an der Seite von Evi Reiter.




16.01.2019

Schwandorfer Sportgala war großer Erfolg

Bereits zum 16. Mal (2x in Fronberg, 14x in Schwandorf) moderierte Armin Wolf das große Event mit vielen Sportlern und Künstlern.




22.12.2018

Erstes Regensburger Weihnachtssingen war ein voller Erfolg

Am Samstag, den 22. Dezember 2018, fand in der Regensburger Armin Wolf Arena das erste Regensburger Weihnachtssingen statt.


Foto: H.C. Wagner

"Gemeinsam singen für den guten Zweck", das war das Motto dieses Abends. Eingeladen waren alle, die einen stimmungsvollen Adventssamstag erleben wollten. Die beiden Nachwuchschöre der Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern stellten sich als Profis in den Dienst der guten Sache und gaben auf dem Baseballspielfeld "den Ton an"!

Die Eisbären Regensburg und die Buchbinder Legionäre, sowie das Armin Wolf Laufteam waren unter den Zuschauern und Mitsängern.

Die Einnahmen aus den Spenden und der Überschuss aus dem Verkauf von Essen und Getränken gingen an das Haus Mutter und Kind. Circa 10.000 Euro können Mitte Januar gespendet werden. ... (weiterlesen)


29.11.2018

Dachmarkt der Galeria Kaufhof unterstützt Haus Mutter und Kind

Am 29.11.2018 hat die offizielle Eröffnung des 2. Dachmarkts der Galeria Kaufhof mit Armin Wolf stattgefunden. Geschäftsführer Guido Herrmann und die Dinea-Restaurantleiterin Cornelia Brettschneider unterstützen am kommenden Montag mit dem Tageserlös des Getränkestands das Haus Mutter und Kind. Im Haus Mutter und Kind der KJF stehen 10 Appartements für alleinerziehende Mütter und schwangere Frauen ab 16 Jahren zur Verfügung. Das wichtige Angebot - Wohnraum und pädagogische Betreuung - ist gut nachgefragt und muss deshalb ausgebaut werden.



Foto: Dinea-Restaurantleiterin Cornelia Brettschneider, Sigrid Schlag, Mitarbeiterin in Haus Mutter und Kind, Geschäftsführer Galeria Kaufhof Guido Herrmann, Marissa Gala, ebenfalls Mitarbeiterin in Haus Mutter und Kind, sowie Armin Wolf


27.11.2018

Armin Wolf Laufteam erhält Sonderpreis der Stadt Regensburg

Bei der Sportlerehrung der Stadt Regensburg wurde zum ersten Mal in der Geschichte ein Sonderpreis verliehen. Für das Engagement im sozialen und gesellschaftlichen Bereich erhielt das Armin Wolf Laufteam diese Auszeichnung.






23.11.2018

Unterstützung für "Mama lernt Deutsch"

Eine Spende der VR Bank Niederbayern-Oberpfalz in Höhe von 5000 Euro fließt direkt in den Sprachkurs „Mama lernt Deutsch“, der im Familienzentrum Kontrast angeboten wird. Sprache ist der Schlüssel für eine gelingende Integration. Was die Frauen lernen, kommt der gesamten Familie zugute.

Armin Wolf hat diese Spende, ein Herzensanliegen von ihm, auf den Weg gebracht. Es ist bereits drei Jahre her, dass der Moderator bei einer Zeugnisübergabe im Sprachkurs „Mama lernt Deutsch“ dabei war. Zum einen, weil das Armin-Wolf-Lauf-Team und er privat mit einer Spende das Kursangebot unterstützten, zum anderen, weil er vor Ort miterlebt hat, wie wertvoll und wichtig der Sprachkurs für die Frauen ist.

„Ich habe das Projekt seitdem nicht aus den Augen verloren“, so Wolf. VR-Bank-Marketingleiter Michael Zinner sagte: „Wir unterstützen dieses Projekt sehr gerne, denn die Verständigung untereinander ist die Basis für jede Gemeinschaft.“






15.11.2018

F*CK CANCER Aktion der Eisbären Regensburg

Anfang November beim Spiel gegen den SC Riessersee gab es die große Aktion der Eisbären Regensburg im Kampf gegen den Krebs.

Aus dem Verkauf von den Sonder-T-Shirts kamen 3.300 Euro zusammen. Das Geld ging an Traumzeit e. V., den VKKK und das Armin Wolf Laufteam. Mit unseren 1.100 Euro unterstützten wir die Leukämiehilfe Ostbayern und das Haus "Mutter und Kind" in Regensburg.






Seiten (40): [1] 2 3 4 ...
 
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de